Start-up-visum

Startup Visa ist ein Aufenthaltsvisum für Unternehmer, die Investitionen, Talente und innovative Kapazitäten in Portugal anziehen soll.

Dieses Programm schafft einen Zertifizierungsstatus für Unternehmen und Gründerzentren, damit sie begabte und hochqualifizierte Drittstaatsangehörige willkommen heißen können.

Seit dem 1. Januar 2018 haben Unternehmer auf der ganzen Welt, die ein innovatives Unternehmen eröffnen möchten, einen schnellen Zugang zu einem Aufenthaltsvisum, mit dem sie Startups in Portugal gründen oder verlagern können.

Durch die Investition und Schaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen können sie einem Startup- -Inkubator integrieren und von allen Anreizen und Unterstützung des Startup-Portugal-Programms profitieren.

Dieses Programm ist eines der innovativsten auf europäischer Ebene, um internationale Talente anzuziehen und.

Drittanbieter können sich über eine seit Januar 2018 verfügbare Online-Plattform bewerben.
Internationale Unternehmer, die das Startup-Visum beantragen und eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis beantragen möchten, müssen Folgendes nachweisen:
∙ Sie möchten unternehmerische Aktivitäten entwickeln, um innovative Güter und Dienstleistungen zu produzieren;
∙ Unternehmen und / oder Projekte, die sich auf Technologie und Wissen konzentrieren, um innovative Produkte zu entwickeln;
∙ Sie haben das Potenzial, eine qualifizierte Arbeit zu schaffen;
∙ Sie haben das Potenzial, einen Wert von 325.000 € drei Jahre nach der Inkubationszeit oder einen Umsatz von mehr als 500.000 € pro Jahr zu erreichen.
∙ Die Bewertung des wirtschaftlichen und innovativen Potenzials basiert auf Kriterien, die den Innovationsgrad, die Skalierbarkeit und das Marktpotenzial des Unternehmens, die Kapazität des Managementteams, das Potenzial zur Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze in Portugal und die Relevanz des Teambewerbers berücksichtiget.